TONEMEUP PRO

TONEMEUP PROFESSIONAL

Das neue, verlängerte TONEMEUP PRO ist eine Weiter­entwicklung des bereits erfolgreich in den Markt eingeführten TONEMEUP CLASSIC. Mit einer Länge von 150 cm bis 300 cm ist das bereits zum Patent angemeldete Band deutlich länger und verfügt über Verstellmechanismen zur individuellen Längenanpassung oder Veränderung des Widerstandes. Hieraus entstehen mehrere Vorteile:

Mit nur einem Band lassen sich, im Sinne eines „Ganzkörperbandes“, mehrere Körperteile gleichzeitig verbinden. Das Anlegen des Bandes ist deutlich vereinfacht. Es entsteht eine Fülle von neuen Anwendungsmöglichkeiten und Anlegetechniken.


Die TONEMEUP–Bänder unterstützen auf einzigar­tige Weise neuromuskuläre Prozesse, die an der Bewe­gungs­­planung und ökonomischen Bewegungsausführung beteiligt sind. Optimal beeinflusst werden Bewegungen der unbewussten Kontrolle, dazu gehört der Aufbau einer ausgewogenen Rumpf- und Gelenk­stabilität. Besonders die Voraktivierung der stabilisierenden Rumpfmuskulatur, bevor eine Bewegung generiert wird, unterliegt dieser autonomen Kontrolle. Genau in diesem Bereich, in dem verbale Instruktionen kaum Wirkung zeigen, helfen die Bänder ein besseres Bewegungsgefühl und eine bessere Körperwahrnehmung zu kreieren.

Über Druck- und Zugkräfte, die durch das Anlegen direkt am Körper entstehen, werden die Rezeptoren des propriozep­tiven Systems in hohem Maß stimuliert. Durch diese taktilen Reize werden die Muskeln effektiver aktiviert und die muskuläre Koordination optimiert. Daraus resultiert eine verbesserte Bewegungsqualität. Haltungskorrekturen finden direkt während eines bestimmten Bewegungsablaufes statt; der motorische Lerneffekt ist dadurch um ein Vielfaches höher. Die konkreten Anwendungsmöglich­keiten sind sehr vielfältig: Auf welche Weise das TONEMEUP-Band angelegt wird, hängt entscheidend von der Zielsetzung des Trainings ab.

Je schneller und komplexer Bewegungen werden, desto größer werden die Ansprüche an Rumpfkontrolle, Gelenkstabilität und muskuläre Koordination.

TONEMEUP PRO kann hierbei die Trainerhand ersetzen
– was nicht nur bei schnellen Bewegungsabläufen, die nicht taktil begleitet werden können, von erheblichem Nutzen ist. Solo-Trainings sind auf einem neuen Niveau möglich.
Der Einsatz von TONEMEUP PRO ist in vielen Sportarten denkbar. Derzeit laufen Studien im Tanzsport, Nordic Walking, Kampfsport und Golf.